Katholische Kirchengemeinde Heilige Familie in Lichterfelde mit den Kirchen Heilige Familie und St. Annen



Home

Aktuell

Gottesdienstzeiten

Mitmach-Gruppen

Kinder-und Jugendarbeit

Glauben.html

Familienangebote

Kirchenmusik

Pfarrgemeinderat

Links

Kontakt

Unsere Gemeinde



Wöchentlich bestens informiert...
Der Newsletter ersetzt und erweitert mündliche Vermeldungen und so manchen zusätzlichen "Flyer".








In Audienz beim Papst...

Die aktuellen Ansprachen hier...

"Gaudete et exultate"
Das neue Papstschreiben über die Heiligkeit.
Kurze Zusammenfassung
der wichtigsten Passagen...




Ein evangelisches Pfarrer-Ehepaar unserer Nachbargemeinde sucht eine neue Wohnung.
Sachdienliche Hinweise bitte an Pfarrvikar Heil



Pressemitteilung
Zum Thema konfessionsverbindende Ehen und gemeinsame Teilnahme an der Eucharistie Zum Umgang mit der Orientierungshilfe im Erzbistum Berlin.




Sonderdruck zur Entwicklung der pastoralen Räume.
Auf der Seite 7 kommt auch die HEILIGE FAMILIE vor...


Interessante ARD-Sendung zum Thema
"Kirche ohne Priester"
hier zum Ansehen...

Wir sammeln Ihre alten Handys für Familien in Not.
Eine Aktion vom Hilfswerk MISSIO


Grußwort für die Monate Juli / August



Liebe Leserin, lieber Leser,

hat eigentlich Jesus auch Urlaub gemacht?
Die Evangelien berichten darüber nichts. Aber seinen Jüngern hatte er gesagt: „Kommt und ruht ein wenig aus...“ (Mk 6,30-34). Sie waren von Ihrer Verkündigung zurückgekehrt und vermutlich ziemlich erschöpft.

Es gibt also immer wieder Zeiten, da haben wir Bedarf an Erholung und Ruhe.
Aber wie sich erholen?

Das muss jeder selbst herausfinden. Ich glaube aber, es gibt eine allgemeine Regel, die oft einen guten Erholungseffekt hat: Der Seele Ruhe gönnen, damit auch der Körper regenerieren kann.

Wie gönnt man der Seele Ruhe?
In sich hinein hören, selbst zum Beobachter der eigenen seelischen Regungen werden. Menschen, die meditieren, haben darin Erfahrung. Man kann mit einem geistlichen Text oder einem passenden Bild oder in der Natur meditieren. Immer kommen wir dann mit unserem Innersten in Kontakt und das ist sehr heilsam und erholend.
Mit einem geistlichen Text zur Ruhe zu kommen, ist ganz besonders empfehlenswert. Dafür haben wir in unseren alltäglichen Abläufen wohl am wenigsten Zeit.

Auf der Homepage unserer Gemeinde sind z.B. die diversen Themen der Glaubensabende zum Nachhören abrufbar:
www.heilige-familie-berlin.de/glauben.html
Der Glaube ist es nämlich, der uns immer wieder Mut und Kraft gibt, besonders in schweren Zeiten.

Egal, womit Sie am liebsten Kraft schöpfen, ich wünsche Ihnen jedenfalls, dass Sie Ihre freie Zeit genießen können und hinterher wieder kraftvoll zupacken können, wo es nötig ist.


Ihr
Konrad Heil
-Pfarrvikar-



Grußwort zum Ausdrucken...




030-88621420
die Telefonnummer der Sterbeseelsorge

im pastoralen Raum "Berliner Südwesten".

Trotz Priestermangel soll jeder einen priesterlichen Beistand in den letzten Momenten bekommen,
der es möchte...




Wenn Sie Menschen kennen, die krank oder nicht mehr gut zu Fuß sind, um in die Kirche zu kommen, sprechen Sie sie an, ob sie gerne zu Hause die Krankenkommunion empfangen möchten.
Geben Sie uns in diesem Fall Bescheid über das Pfarrbüro (Tel.: 8334054)
Wir kommen gerne!



Zurück zum Menü...



Besucherklicks seit Februar 2015: counter - Statistik der Besucherklicks in 2015 , 2016 , 2017, 2018

Impressum